Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


spiel:gute_freunde

Klick für Karlas Lieblingsspiele!

Gute Freunde

  • Drei Magier Spiele
  • Autor: Alex Randolph
  • ca. 27 EUR
  • 2 bis 4 Spieler
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Zeitrahmen: Ein Spiel dauert ca. 20 min.

Beschreibung

Die guten Freunde sind zwei bis vier Frösche, die über die Seerosenblätter im Teich hüpfen. Dabei überrunden sie sich ständig gegenseitig, der erste bekommt einen goldenen Ring um den Hals gehängt und mit Glück landen sie auf Blättern, auf denen sie Gold- und Silbertaler einsammeln können. Das Spiel endet, wenn alle Taler aus dem Säckchen auf die guten Freunde verteilt sind und gewonnen hat natürlich der gute Freund oder die gute Freundin mit den meisten Münzen.

Diese simple Spielidee gewinnt natürlich durch das Material, aber auch durch drei kleine Rituale, die das Spiel sehr beleben: Zum einen bestimmt sich die Anzahl der Hüpfer, die ein Frosch machen darf, danach, wie viele Augen er erwürfelt - allerdings würfelt er - je nachdem, an welcher Position er steht - mit einem, zwei, drei oder vier Würfeln. Zum zweiten muss der goldene Ring dauernd weiter gegeben werden. Das ist wichtig, weil der Ring Anzeiger für die Reihenfolge ist, die dann wie gesagt das Würfeln beeinflusst (wann und mit wie vielen Würfeln gewürfelt werden darf). Das ist zunächst etwas verwirrend, aber wenn man sich immer daran hält, dass der erste Frosch den Ring hat, ist die Reihenfolge klar - nur Vorsicht: sie kann sich mit jedem weiter gezogenen Frosch ändern! Zum dritten gibt es den Brauch, dass zwei Frösche, die auf dem selben Blatt landen, sich gegenseitig einen Taler aus dem Säckchen ziehen, einander überreichen, sich die Hände geben und dabei „Gute Freunde“ sagen. Das macht gerade den Kleinsten sehr viel Spaß.

Material und Umsetzung

Die Gestaltung macht das Spielen gleich nochmal so schön. Man legt gerne die hübschen Seerosenblätter im Kreis aus, die Froschfiguren sind ganze Handschmeichler, die man in die Hand nehmen und vorwärts setzen oder ihnen den goldenen Ring überstreifen mag und man verteilt gerne die kleinen Taler aus Holz. Zusätzlich beinhaltet die Anleitung eine kleine Geschichte, die man vor dem ersten Spiel unbedingt vorlesen sollte.

Unsere Empfehlung

Ein liebevoll gestaltetes Spiel, dass allen Spaß macht. Kinder können sicher schon ab vier Jahren mitspielen, wobei ihnen da meist noch gesagt werden muss, wer wann mit wie vielen Würfeln am Zuge ist. Sicherlich kein Spiel, das man über Stunden spielen möchte, aber durch seine Hochwertigkeit doch mehr als nur ein Pausenfüller.

spiel/gute_freunde.txt · Zuletzt geändert: 2011/11/17 12:14 von hkolbe