Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


evolution

Evolution

  • Wissenschaftlich betrachtet stammen wir nicht vom Affen ab - wir sind Affen! Mit dem Schimpansen teilen wir 98,6% unserer DNA. – J.A. Thomson Jr., Why we believe in god(s)
  • Und ganz genau genommen können wir nicht vom Affen abstammen, weil es heute ja immer noch Affen gibt - wir haben lediglich gemeinsame Vorfahren.

Bücher

Für interessierte Laien brauchbare Bücher zum Thema Evolution

  • Thomas Junker & Sabine Paul: Der Darwin-Code - Die Evolution erklärt unser Leben.
  • Ernst Mayr: „Das ist Evolution“
    Vorkenntnisse in Biologie hilfreich
  • Jared Diamond: „Arm und Reich - Die Schicksale menschlicher Gesellschaften“
    Sehr gute Beispiele über das Wirken von Evolution, gut zu lesen.
  • In Der Gotteswahn beschreibt Richard Dawkins recht anschaulich, wie Evolution arbeitet und setzt sich auch mit irrigen (und irren) Auffassungen auseinander.

Neue Medien

Was ist Evolution?

Planet Wissen - Charles Darwin und die Artenvielfalt. Mit Thomas Junker.
Gut verständliche Einführung in die Evolution von Ullrich Kutschera aus der „Tatsache Evolution - Was Darwin nicht wissen konnte“
Kurz-Erklärung - Niveau Mittelstufe

Spezielle Themen

Was ist Lebensentstehung?

Aus der „Tatsache Evolution - Was Darwin nicht wissen konnte“ von Ullrich Kutschera ein Lehrvideo darüber, wie Leben entstanden ist (und warum es heute nicht mehr so geschehen kann):

Was sind Ursprungstheorien?

Vorstellung der Theorien über den Ursprung des Lebens: Ursuppen-Modell, Impact-Szenario, Vulkanschlot-Modell. Für Laien (der Chemie) nur in Teilen verständlich und eher mit sprödem Charme.

Rezeption

Durch die katholische Kirche

  • Bereits 1950 bezeichnet Papst Pius XII. die Evolutions-Theorie als „ernstzunehmende Hypothese“.
  • Nur einen (katholischen) Augenschlag später, im Jahr 1996 bezeichnet Papst Johannes Paul II. die Evolutions-Theorie als mehr als eine reine Hypothese und sie widerspreche nicht den katholischen Glaubenswahrheiten.
  • 2014 erweitert Papst Franziskus I. die päpstliche Anerkennung auf die Urknall-Hypothese - welche ihm recht kommt, um das Wirken seines Schöpfergottes vor der Wissenschaft zu verstecken1).
evolution.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/28 09:19 von hkolbe