Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahreskreis:mittwinter

Mittwinter

Auch Jul, Mittwinter oder Wintersonnenwende. Ähnlichkeiten mit der kommerziellen, christlichen Seuche „Weihnachten“ bestehen. Trotzdem kein Grund, dieses Fest aufzugeben, finden wir. Wir sollen hier Ideen und Anregungen sammeln für ein authentisches, naturalistisches Fest.

Ein Fest ohne blutrünstige, patriarchale Götter aus Unterwerfungskulten, mit Riten, an denen kein Blut klebt und mit Symbolen, die nicht für Unterdrückung, Verfolgung, Folter und Massenmord stehen.

Ursprung

Fest der Wintersonnenwende. Spätestens mit der Einführung des Ackerbaus wurde die Möglichkeit bestimmte Daten festlegen zu können überlebenswichtig. Siehe auch Ursprünge, Geschichte und Entwicklung von Festen und Bräuchen.

Wie feiern wir?

Mittwinter ist die längste Nacht des Jahres, von nun an werden die Tage wieder länger. Wir feiern die wiedergeborene Sonne und freuen uns auf das neue Jahr.

Was gehört dazu?

  • Strohsterne
  • Glitzerschmuck (Schnee)
  • Tannenzweige
  • viele Kerzen rot
  • Misteln
  • Rauhnächte
  • Mittwinterbaum aufstellen und schmücken

Was tun wir?

  • Strohsterne basteln
  • Geschenke basteln
  • Plätzchen und Schwedisches Julbröd backen
  • Knusperhäuschen backen
  • Geschenkekalender
  • besonders in den Rauhnächten: Geschichten vorlesen
  • besonders in den Rauhnächten: (Glücks-)Spiele spielen

Was essen wir?

  • Braten
  • Rotkohl
  • Grünkohl
  • Plätzchen, Lebkuchen (mit viel Honig)
  • Bratäpfel
  • heißer Met

Spruch zu den Raunächten

kalter Himmel
leere Bäume
lange Schatten
Raureifträume

warme Stuben
volle Bäuche
kurze Tage
alte Bräuche

sternenwinde
wanderschuhe
raue nächte
umkehrruhe

Lieder

jahreskreis/mittwinter.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/25 13:20 von hkolbe