Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


martin_luther_ueber_die_frauen

Martin Luther über die Frauen

Wenn Frauen keinen Sex haben wollen

Wenn Frauen keinen Sex haben wollen, hat Martin Luther klare Ansichten:

  1. erstmal die Sklaven vergewaltigen
  2. die Ehe-Frau vor der Gemeinde strafen
  3. und wenn sie dann immer noch nicht will, dann muss der Staat die Frau töten.

Willst du nicht, so will eine andere, will die Frau nicht, so komme die Magd.

öffentlich ihre Halsstarrigkeit wisse und vor der Gemeinde strafe

Darum muß hier die weltliche Obrigkeit das Weib zwingen oder umbringen.

Martin Luther über den Wert der Frauen

Martin Luther ist hier wiederum ganz pragmatisch: Sterben im Kindbett gehört nicht nur zum Berufsrisiko der Frau, nein! Es ist auch noch „so köstlich in Gottes Werk und Willen Not leiden und sterben.

stirbst du drüber, so fahr hin: wohl dir, denn du stirbst bestimmt bei einem edlen Werk und im Gehorsam Gottes.

Martin Luther weiß, wofür sein Gott die Frauen bestimmt hat - schließlich hat er die Bibel genau gelesen.

martin_luther_ueber_die_frauen.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/05 16:01 (Externe Bearbeitung)