Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


spiel:schlaubaer_von_haba

Karla findet's doof

Schlaubär

  • Haba, ca. 15 EUR, z.Zt. nicht mehr aufgelegt (kein Wunder)

Angeblich geht es in diesem Lernspiel darum, Gegensätze zu lernen. Nur scheint den Machern des Spiels der Unterschied zwischen “Gegensätzen” und “Unterschieden” nicht so ganz klar zu sein. Auf den eh schon wenigen Karten sind solche diffusen “Gegensätze” zu sehen wie “in der Wanne sitzen” und “in die Wanne gehen” und “Engelbär sitzt in der Wolke” und “Engelbär sitzt am Boden”. Überhaupt: Warum muss hier ein Engel rein? Kurz mal was auf möglichst niedlich und maximalen Heititei-Faktor zusammengekloppt.
Andere Karten-Paare sind uneindeutig, einige mischen echte Gegensätze und echte Unterschiede. Das frustriert Kinder beim Spielen und Eltern beim Erklären. Gegensätze wie heiß/kalt, trocken/nass, hungrig/satt sucht man vergebens.

Die Anleitung rundet das Bild ab: Die Regel besagt, dass die Karten zurückgelegt werden müssen, wenn das Kind den Gegensatz nicht findet - na, das motiviert doch mal richtig! Offensichtlich haben die Macher noch nie mit Kindern gespielt.

Das Spiel selbst ist mäßig, der Lernerfolg besteht - nicht zuletzt aufgrund der inhaltlichen Schlamperei - darin, dass die Kinder rasch die Bilder auswendig können, ohne was von Gegensätzen gelernt zu haben.

Nette Grafiken und hochwertiges Material machen noch kein gutes Spiel - und „Schlaubär“ ist nicht gut.

spiel/schlaubaer_von_haba.txt · Zuletzt geändert: 2011/05/11 09:42 von hkolbe