Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


massen-_und_voelkermorde_im_namen_des_herrn

Massen- und Völkermorde im Namen des Herrn

FIXME …in Bearbeitung…

Sicherlich haben kriegerische Auseinandersetzungen im Laufe der Zeit einen Wertewandel durchgemacht - dank der Aufklärung, nicht der Religion. Aber hier reden wir über Mordaufträge der übelsten Sorte, vom höchsten und allerheiligsten Wesen. Und die ebneten den Weg für wahnsinnige Mörder und Kriegstreiber, um im Namen des Herrn ruhigsten Gewissens abzuschlachten. Bis heute.

Bei der Übersetzung ins Deutsche war Martin Luther erstaunlich zögerlich und verbrämte die recht klaren Anweisungen seines Herrn zum Völkermord als „den Bann vollstrecken“ - einen Terminus, den weder die lateinische (Vulgata) noch die griechische Vorlage (Septuaginta) kennen.

Völkermorde im Namen des Herren

Gott JHWH hat den Plan, ganz Kanaan zu entvölkern, um das Land seinem erwählten Volk zu geben. Siehe auch „Die biblische Landnahme Kanaans für die Israeliten“ für einige Tatsachen zu dem Thema.

Gottes Plan für das gelobte Land: Völkermord!

Gott JHWH führt sein erwähltes Volk in das gelobte Land, in dem Milch und Honig fließen. Und Blut, viel Blut.

der HERR, dein Gott, vor dir dahingibt, daß du sie schlägst, so sollt ihr sie verbannen,

Latein:

Niemand wird dir widerstehen, bis du sie vertilgt hast

Gottes Regeln für Völkermord

Nichts mag Gott JHWH weniger als Chaos und Anarchie: Hier stellt er klare Regeln auf, die ein Völkermord richtig ausgeführt wird.

so sollst du alles, was darin männlich ist, mit der Schärfe des Schwertes schlagenAber in den Städten dieser Völker, die der HERR, dein Gott, dir zum Erbe geben wird, sollst du nichts leben lassen, was Odem hat, sondern du sollst an ihnen den Bann vollstrecken, nämlich an den Hetitern, Amoritern, Kanaanitern, Pheresitern, Hevitern und Jebusitern; wie der HERR, dein Gott, dir geboten hat

Völkermord im Namen des Herrn an den Midianitern

Was erstmal wie ein „normaler“ Krieg klingt, nimmt eine widerliche Wende. Während der Charakter Mose bislang durch Beschwichtigung seines wahnsinnigen Gottes auffiel, scheint der Autor der folgenden Kapitel seinen Mose mehr wie seinen Gott JHWH wüten und morden zu lassen.

Völkermord im Namen des Herrn an den Amalekitern

vollstrecke den Banntöte Männer und Weiber, Kinder und Säuglinge, Ochsen und Schafe, Kamele und Esel!

Latein
Griechisch

Völkermord im Namen des Herrn an den Kanaanitern in Arad

der HERR erhörte die Stimme Israels und gab die Kanaaniter, und sie verbannten sie samt ihren Städten

Latein:

Völkermord im Namen des Herrn an den Midianitern

Ausgeführt durch Pinchas (Sohn Eleasars),

wider die Midianiter, wie der HERR dem Mose geboten hatte, und erwürgten alles, was männlich war

Warum habt ihr alle Weiber leben lassen? So erwürget nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Weiber, die Männer erkannt und beigelegen haben; aber alle Kinder, die weiblich sind und nicht Männer erkannt haben, die laßt für euch leben.

Völkermord im Namen des Herrn an den Amoritern, Teil 1: Hesbon

verbannten alle Städte, Männer, Weiber und Kinder und ließen niemand übrigbleiben

Völkermord im Namen des Herrn an den Amoritern, Teil 2: Basan

1)Also gab der HERR, unser Gott, auch den König Og zu Basan in unsere Hand, samt seinem ganzen Volk; so schlugen wir ihn, daß keiner entrann und übrigblieban allen Städten vollstreckten wir den Bann, dazu an allen Männern, Weibern und Kindern

Interessanterweise versuchen modernere Übersetzungen diesen Völkermord wegzufälschen, zumindest was seine erste Erwähnung betrifft - Vulgata und Septuaginta bestätigen den dreisten Betrug:

Latein:→„“„“
Griechisch:

Noch unzugeordnet...

FIXME

Er wird sie vertilgen und sie vor dir her unterwerfen und sie vertreiben und eilends umbringen, wie dir der HERR verheißen hat.

Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert werden, ihre Häuser geplündert und ihre Weiber geschändet werden.die Jünglinge mit Bogen erschießen und sich der Furcht des Leibes nicht erbarmen noch der Kinder schonen.

Massenmord im Namen des Herrn in Jericho

Massenmord im Namen des Herrn in Ai

Massenmord im Namen des Herrn in Makkeda

Massenmord im Namen des Herrn in Lachis, Geser und Debir

Massenmord im Namen des Herrn in Hazor

Hier greift Gott JHWH auch mal wieder persönlich ein:

Gott befiehlt martialische Strafaktionen

Erschlaget eure Brüder

Als Mose auf dem Berg Horeb die ersten Gesetze empfängt, wenden sich viele Israeliten der Anbetung des goldenen Kalbes zu. JHWH befiehlt den Brudermord (denn er ist ein eifersüchtiger Gott):

Gürte ein jeglicher sein Schwert um seine Lenden und durchgehet hin und zurück von einem Tor zum andern das Lager, und erwürge ein jeglicher seinen Bruder, Freund und Nächsten.

massen-_und_voelkermorde_im_namen_des_herrn.txt · Zuletzt geändert: 2019/03/05 16:01 (Externe Bearbeitung)