Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


trauern

Trauern

Auf kaum einem Gebiet besitzt die Kirche ein größeres Monopol als im Bereich der Trauerarbeit - und diese wird auch immer wieder genannt, wenn es um die gesellschaftliche Bedeutung der Kirche geht: Was sollen denn die ganzen Leute sonst machen, wenn viele Leute auf einmal verunglückt sind, wie kann man die Leute denn sonst trösten als mit einem christlichen Ritual?

Darüber sollten wir mal nachdenken, finden wir - und wollen das auf dieser Seite tun. in Bearbeitung - Phase 1: Sammlung.

Trauerfeste

siehe Ahnenfest

Trauersprüche

Bertolt Brecht - Gegen Verführung

Laßt euch nicht verführen!
Es gibt keine Wiederkehr.
Der Tag steht in den Türen;
Ihr könnt schon Nachtwind spüren:
Es kommt kein Morgen mehr.

Laßt euch nicht betrügen!
Das Leben wenig ist.
Schlürft es in vollen Zügen!
Es wird euch nicht genügen
Wenn ihr es lassen müßt!

Laßt euch nicht vertrösten!
Ihr habt nicht zuviel Zeit!
Laßt Moder den Erlösten!
Das Leben ist am größten:
Es steht nicht mehr bereit.

Laßt euch nicht verführen!
Zu Fron und Ausgezehr!
Was kann euch Angst noch rühren?
Ihr sterbt mit allen Tieren
Und es kommt nichts nachher.Bertolt Brecht - Gegen Verführung

Kürzere Sprüche

Vergänglichkeit: Die Natur braucht keine Namen.
Die Gesteine brauchen unser Gedächtnis nicht.nach Max Frisch

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist,
und eine Last fallen lassen dürfen,
die man lange genug getragen hat,
ist eine wunderbare Sache.Hermann Hesse

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern,
tot ist nur, wer vergessen wird.Immanuel Kant

Wenn du traurig bist, dann schau in dein Herz
und du wirst erkennen, dass du weinst um das,
was dir Freude bereitete.Khalil Gibran

Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen.Albert Schweitzer

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht im Herzen seiner Mitmenschen.Albert Schweitzer

Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.Franz Kafka

Kurze Sprüche ohne bekannten Autor

Der Lebenskreis hat sich geschlossen.

Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte.

Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,
aber es ist gut zu erfahren, wie viele ihn gern hatten.

Wenn ihr mich sucht,
sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
lebe ich in euch weiter.

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Er fehlt uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

trauern.txt · Zuletzt geändert: 2013/04/10 09:21 von hkolbe